Start News
„SPARKASSE Ravenstone Ladies Beachcup
presented by NÖ Versicherung“
27. Mai bis 29. Mai 2016 in Rabenstein an der Pielach
Das Landesfinale U15 Weiblich findet am 5.5.2016 in Melk statt. Die Teilnehmer sind:  Purkersdorf, SV Schwechat-Sokol 1 und 2, Südstadt/Perchtoldsdorf, Purgstall und Nibelungengau (Pöchlarn). Spielbeginn ist 10:00 Uhr, der Spielplan ist auf noevv.volleynet.at veröffentlicht.
Das Landesfinale U15 Männlich findet am 5.5.2016 in Korneuburg (Veranstalter ist die Sportunion Bisamberg) statt. Die Teilnehmer sind:  Sportunion/VolleySchool Bisamberg, SG VCA Amstetten NÖ, Union volleyteam Perchtoldsdorf/Südstadt, URW Raiffeisen Waldviertel und Volleyballclub Union Wiener Neustadt. Spielbeginn ist 10:00 Uhr, der Spielplan ist auf noevv.volleynet.at veröffentlicht.
Am 30.4.2016 um 09:00 Uhr startet das Landesfinale U17 Weiblich in der SH des Stift Melk. Die Teilnehmerinnen stehen nach der letzten Runde am 24.4. fest, danach wird auch der Spielplan im Volleynet veröffentlicht.
Das Landesfinale U17 Männlich findet am 1.5.2016 in Hausmening (Veranstalter ist VCA Amstetten NÖ) statt. Die Teilnehmer sind: VCA Amstetten NÖ, Sportunion/VolleySchool Bisamberg, Union volleyteam Perchtoldsdorf/Südstadt und URW Raiffeisen Waldviertel. Spielbeginn ist 10:00 Uhr, der Spielplan ist auf noevv.volleynet.at veröffentlicht.
Langenlebarn - SPU HOGE Bau RRM Nibelungengau 3:0 (25:15, 25:21, 25:21)

Am Samstag starteten die Langenlebarner Volleyballerinnen in das letzte Match der Saison - das Ziel war klar: gewinnen und den 2. Platz in der Tabelle fixieren. Der Start ins Spiel gelang wie gewünscht und der erste Satz war zu keiner Zeit gefährdet. Auch im 2. Satz konnten die Heimischen schnell einen Vorsprung herausspielen, die Gegnerinnen kamen aber immer besser ins Spiel und punkteten vor allem über die Mitte während sich auf Seiten der Langenlebarnerinnen zu viele Eigenfehler einschlichen. Gegen Ende des Satzes konnte man aber wieder zur gewohnten Stärke zurückfinden, vor allem der starke Block brachte die Gegner zur Verzweiflung. Im 3. Satz war wieder alles klar und Langenlebarn konnnte durch den Sieg 3 wichtige Punkte für die Tabelle holen. Somit ist man nach einer langen Saison stolzer Vizelandesmeister!
Mann 7, Müller, Oberhuber-Hofbauer 11, Patek 3, Pferschinger 14, Schabbauer 13, Tacconi 10, Westermayer

VCU Raika Kilb – Wr.Neustadt 3:1 (22, -25, -15, -17)

Im letzte Spiel der Saison ging es gegen den neuen Landesmeister aus Wr.Neustadt. Die Gäste traten leider nicht in Bestbesetzung an, da diese parallel ein Bundesligaspiel hatten. Somit war klar 3 Punkte mussten her.
thumb_Nn2016 Erneute Auszeichnung für die Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel!

In dem gewohnt feierlichen Ambiente des Landhauses St. Pölten wurden am Donnerstag, den 31. März 2016, die besten Amateursportler aller Bezirke des Landes Niederösterreich geehrt.
thumb_Platz3 Mittwochabend reiste URW Waldviertel zum möglicherweise entscheidenden Platzierungsspiel um die Plätze drei in Österreich und eins in Niederösterreich, ins Mostviertel.
In Amstettens Johann-Pölz-Halle lag es an den Waldviertlern diese Entscheidungen herbeizuführen. Der „Waldviertelexpress“ nahm schon von Beginn an ordentlich an Fahrt auf.
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 57